Walnuss-Hühnchen | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Walnuss-Hühnchen

Rezept für 4 Portionen:

450 g Hühnchenbrustfilet
150 g Walnüsse
90 g Lauch
30 g frischer Ingwer
8 EL Öl
5 EL Reiswein
3 EL Sojasauce
3 TL Speisestärke
Salz
Pfeffer

1. Das Hühnchenfleisch unter fließendem Wasser kalt abspülen und trockentupfen.
Das Fleisch in 2 cm große Stücke schneiden und in eine Schale geben.
Die Speisestärke mit 4 EL Reiswein glatt rühren und über das Fleisch geben, gut umrühren.
Die Walnusskerne halbieren. Den Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden.
Den Ingwer schälen und in hauchdünne Scheibchen schneiden.

2. Den restlichen Reiswein mit der Sojasauce verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.
Das Öl in einem Wok oder einer tiefen Pfanne erhitzen und die Walnüsse darin 1-2 Minuten anbraten, mit einer Schaumkelle herausnehmen und beiseite stellen.
Das Fleisch in den Wok oder die Pfanne geben und 1-2 Minuten scharf anbraten, dann Lauch und Ingwer hinzufügen und 1 Minute weiterbraten.

3. Mit der Reiswein-Sojasauce ablöschen und die Walnüsse dazugeben.
Nochmals weiterbraten, bis das Fleisch gar ist, mit Salz und Pfeffer abschmecken und sofort servieren.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.