Vietnamesische Sommerrollen | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Vietnamesische Sommerrollen

Rezept für 4 Portionen:

10 Garnelen
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
2 Essl. neutrales Pflanzenöl
60 g Reisnudeln
1 Bund Minze
1 Bund Koriander
2 Karotten
1 kleiner Kopf- oder Eisbergsalat
3 Essl. frisch geriebener Ingwer
1 Essl. Palmzucker
1 Essl. Limettensaft
20 Blatt Reispapier (a 16 cm)

Koriander-Dip:
2 Knoblauchzehen
1/2 Bund Koriander
1 frische rote Chilischote
50 ml Fischsauce
20 ml Limettensaft
30 ml Reisessig
2 Essl. Palmzucker

1.Garnelen putzen und Därme entfernen. Garnelen mit Salz und Pfeffer würzen und im heißen Öl von beiden Seiten kurz braten.
Garnelen der Länge nach halbieren.

2.Reisnudeln etwa 15 Minuten in heißem Wasser einweichen, dann abtropfen lassen, trocken tupfen und mit einer Schere in etwa 5 cm lange Stücke schneiden.

3.Minze und Koriander waschen, trocken schleudern und die Minzeblättchen von den Stielen zupfen.
Karotten schälen, waschen und in hauchdünne Streifen schneiden.
Salat putzen, waschen, trocken schleudern und in Streifen schneiden.
Ingwer, Palmzucker und Limettensaft verrühren.
Reispapier einzeln durch kaltes Wasser ziehen und glatt auf einem Küchentuch ausbreiten.

4.Jeweils 1/2 Garnele mittig auf das untere Drittel des Reispapiers setzen, darauf einen Teil der Reisnudeln, Minzeblättchen, Korianderstängel, Karottenstreifen und Salatstreifen verteilen.
Die Füllung mit geriebenem Ingwer würzen und das Reispapier von den Seiten über der Füllung einschlagen.
Die Füllung im Reispapier vorsichtig und nicht zu stramm aufrollen, sodass längliche Röllchen entstehen.
Mit den übrigen Reispapierblättern ebenso verfahren.

5.Die fertigen Rollen mit Abstand nebeneinanderlegen (damit sie nicht aneinanderkleben).
Sommerrollen mit dem Koriander-Dip servieren.

6.Koriander-Dip:
Knoblauch schälen und fein würfeln. Koriander waschen, trocken schleudern und fein hacken.
Chilischote waschen, halbieren, Stiel, Kerne und Scheidewände entfernen. Fruchtfleisch in feine Würfel schneiden.
Fischsauce, Limettensaft, Reisessig und Palmzucker mischen, Knoblauch, Koriander und Chili hinzufügen, dann mit 100 ml Wasser verrühren.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.