Überbackene Ananas | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Überbackene Ananas

Rezept für 4 Portionen:

600 g Ananasscheiben (Dose)
300 ml Erdnussöl
100 g Mehl
50 ml Milch
3 EL Kokosraspel
2 Eier
2 EL Ananassaft
2 TL Reiswein
Puderzucker zum Bestreuen
Kokosraspel zum Bestreuen

1. Die Ananasscheiben auf einem Sieb abtropfen lassen, 2 EL von dem Fruchtsaft auffangen und beiseite stellen.
Die Eier miteinander verrühren, Milch, Ananassaft und Reiswein dazugeben.
Nach und nach das Mehl unterrühren, sodass ein dünnflüssiger Teig entsteht.
Zum Schluss die 3 EL Kokosraspel unterheben.

2. Die Ananasringe durch den Teig ziehen, sodass sie vollständig damit bedeckt sind.
Das Erdnussöl in einem Topf erhitzen und die Ananasscheiben darin auf kleiner Flamme goldgelb ausbacken.
Auf Küchenpapier etwas abtropfen lassen, auf Tellern anrichten und mit Puderzucker und Kokosraspeln bestreut servieren.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.