Tunfisch im Tempura-Mantel | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Tunfisch im Tempura-Mantel

Rezept für 4 Portionen:

500 g frischer Tunfisch
48 große Spinatblätter
1 EL Wasabi

Für den Tempura-Teig:
160 g Speisestärke
160 ml Wasser
2 TL Backpulver
4 Eiweiß
Öl zum Ausbacken

1. Den Tunfisch in 8 gleich große Stücke schneiden und auf allen Seiten mit Wasabi bestreichen.
Den Spinat verlesen, waschen, für 1 Minute in kochendes Salzwasser geben, mit einer Schaumkelle herausnehmen und auf einem Sieb etwas abtropfen lassen.
Jeweils 12 Spinatblätter überlappend in eine Reihe legen, je 1 Stück Tunfisch darauf legen und dann in den Spinat einrollen.

2. Die Speisestärke in eine Schüssel geben, das Backpulver darunter mischen und mit dem Wasser glatt verrühren.
Die Eiweiße mit dem Mixer steif schlagen und vorsichtig darunter heben.

3. Das Öl in der Fritteuse oder in einem tiefen Topf auf 180 Grad erhitzen, die Tunfischpäckchen durch den Teig ziehen
und im heißen Öl 3-4 Minuten ausbacken, sofort servieren.

4. Tipp:
Dazu passen eingelegter japanischer Ingwer und Sojasauce.
Es ist wichtig, nur große Spinatblätter zu verwenden, da das „Verpacken“ der Fischstückchen ansonsten zu aufwändig wird.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.