Tomatensuppe-Thai

Rezept für 4 Porionen:

3 Zweige Thai-Basilikum
öl zum Fritrieren
2 längliche Schalotten
1 Stück Ingwerknolle (etwa 2 cm)
1 EL öl
3 EL Erdnussbutter
2 Dosen Pizzatomaten (je 400 g)
50 ml Kokosmilch
Zucker
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
35 g Bananenchips

1.Thai-Basilikum abspülen, trocken tupfen und Blätter von den Srängcln zupfen.
Frittieröl in einer Pfanne mit hohem Rand erhitzen und die Blätter 1-2 Minuten frittieren.
Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

2.Schalotten abziehen und würfeln.
Ingwer schälen und fein reiben oder durch eine Knoblauchpresse drücken.
In einem Topf das Öl erhitzen und die Schalotten glasig dünsten.
Ingwer dazugeben und kurz darin mitdünsten.

3.Erdnussbutter ebenfalls mit andünsten. Pizzatomaten, Kokosmilch und 200 ml Wasser dazugeben
und im geschlossenen Topf 10 Minuten kochen lassen.
Ab und zu umrühren.
Suppe mit dem Stabmixer pürieren.
Mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.

4.Auf Suppenschüsseln verteilen und mit dem frittierten Thai-Basilikum und den Bananenchips bestreuen.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.