Tofu-Gemüse-Omelett

Rezept für 4 Portionen:

400 g Tofu
400 g Karotten
400 g Sojabohnensprossen
400 g Lauch
200 g grüne Paprikaschote
200 g rote Paprikaschote
3 Eier
2 EL Butter
2 EL Sojasauce
Currypulver
Ingwerpulver
Cayennepfeffer
Salz
Pfeffer
1 Prise Zucker
Öl zum Ausbacken

1. Den Tofu trockentupfen und in ganz feine Würfel schneiden.
Die Karotten schälen und in feine Streifen schneiden. Den Lauch putzen und in Ringe schneiden.
Die Paprikas waschen, entkernen und in Streifen schneiden.

2. Die Eier verschlagen, Sojasauce dazugeben, mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen.
Den Tofu unter die Eiermasse ziehen. Genügend Öl in einer Pfanne erhitzen und darin nacheinander 4 Omeletts ausbacken, auf einen großen Teller geben
und mit einem zweiten Teller bedecken.

3. Anschließend die Butter zu dem verbliebenen Öl in die Pfanne geben, erhitzen und das gesamte Gemüse hineingeben.
Mit Curry, Ingwer und Cayennepfeffer würzen, alles gut vermischen und 10 Minuten unter gelegentlichem Rühren dünsten.
Nochmals abschmecken.
Das Gemüse auf den vier Omeletts verteilen, diese zusammenklappen und servieren.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.