Tintenfisch im Gemüsebett | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Tintenfisch im Gemüsebett

Rezept für 4 Portionen:

1 kg Tintenfischkörper
300 g Zuckerschoten
200 g Sojabohnensprossen
3-4 Zehen Knoblauch
2 rote Chilischoten
2 grüne Chilischoten
1 rote Paprikaschote
1 gelbe Paprikaschote
1 grüne Paprikaschote
1 Salatgurke
1 Bund Basilikum
10 EL Erdnussöl
8 EL helle Sojasauce
5-6 EL Limettensaft

1. Die Tintenfische unter fließendem Wasser kalt abspülen und trockentupfen.
Die Körper aufschneiden, auf einer Seite rautenförmig einritzen und in grobe Stücke schneiden.
Die Zuckerschoten putzen, waschen und abtropfen lassen.

2. Die Sojabohnensprossen waschen und abtropfen lassen. Den Knoblauch schälen und durchpressen.
Die Chilischoten waschen, halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden.
Die Paprikas waschen, halbieren, entkernen und in Streifen schneiden.
Die Gurke waschen, halbieren, mit einem Löffel entkernen und in Scheiben schneiden.
Das Basilikum waschen, trockenschütteln und die Blätter abzupfen.

3. 4 EL Erdnussöl in einem Wok oder einer tiefen Pfanne erhitzen und den Tintenfisch darin kräftig anbraten.
Knoblauch und Chilischoten hinzufügen und ca. 5 Minuten braten lassen.
Mit Sojasauce und Limettensaft ablöschen, Wok oder Pfanne beiseite stellen.

4. In einer weiteren Pfanne das restliche Erdnussöl erhitzen, Zuckerschoten, Sojabohnensprossen, Paprikas und Gurken darin anbraten.
Nach einigen Minuten den Tintenfisch mit Sud dazugeben, gut durchrühren und Basilikum hinzufügen.
Nochmals abschmecken und sofort servieren.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.