Tintenfisch-Handrollen | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Tintenfisch-Handrollen

Rezept für 6 Stück:

12 Tintenfischringe
4 EL Mehl
1 TL Szechuanpfeffer oder schwarzer Pfeffer, zerstoßen
1 TL Meersalz, zerstoßen Öl, zum Braten
3 geröstete Nori-Blätter, halbiert
1/4 Portion frisch zubereiteter Sushi-Reis
4 EL japanische Mayonnaise

1. Die Tintenfischringe häuten und halbieren. Das Mehl mit Pfeffer und Salz vermischen und mit den Tinlenfischstücken in einen Gefrierbeute! geben.
Den Beutel verschließen und gut schütteln, bis die Tintenfischstücke vollständig mit Mehl überzogen sind.

2. Einen Wok etwa 2 cm hoch mit Öl füllen und stark erhitzen. Die Tintenfischstücke portionsweise zugeben und unter Rühren I Minute frittieren.
Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

3. Ein Stück Nori auf die Arbeitsfläche legen und etwas Reis gleichmäßig so darauf verteilen, dass er die unteren zwei Drittel des Blattes bedeckt.
Ein Sechstel der Tintenfischstücke auf dem Reis auslegen und etwas Mayonnaise darüber geben.
Das Nori-Stück zu einem Kegel aufrollen, dabei die untere Kante einschlagen.
Die Nahtstelle mit einigen zerdrückten Reiskörnern verkleben.
Mit den restlichen Nori-Slücken ebenso verfahren.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.