Thailändischer Glasnudelsalat | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Thailändischer Glasnudelsalat

Rezept für 4 Portionen:

1/2 Tasse Hühnerbrühe
300 g Hähnchenbrustfilet
1 Stange Lauch
1 rote Chilischote
1 rote Paprikaschote
einige Blätter Thaibasilikum
100 g Sojasprossen
Salz
100 g Glasnudeln
Saft von 3 Limetten
2 EL Fischsoße
2 EL Zucker
1 EL gerösteter Sesam

1.Die Brühe in einem kleinen Topf erhitzen und das Fleisch darin zugedeckt etwa 20 Minuten garen.
Das Fleisch abtropfen lassen und in Streifen schneiden, die Brühe zur Seite stellen.

2.Den Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden.
Die Chilischote längs halbieren, entkernen und quer in feine Streifen schneiden.
Die Paprikawaschen, halbieren, von den weißen Trennwänden sowie Kernen befreien und in Streifen schneiden.
Das Basilikum abbrausen, trockenschütteln und in Streifen schneiden.
Die Sprossen abbrausen und zusammen mit den Lauchringen in kochendem Salzwasser kurz blanchieren.

3.Die Glasnudeln in heißem Wasser 10 Minuten quellen, anschließend abtropfen lassen.
Die vorbereiteten Zutaten und den Sesam untermischen und das Ganze auf vier Tellern anrichten.
Den Limettensaft mit der Fischsoße, 2 EL der beiseite gestellten Brühe sowie dem Zucker verrühren und über den Salat träufeln.
Vor dem Servieren etwa 10 Minuten ziehen lassen.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.