Thai-Spareribs | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Thai-Spareribs

Rezept für 6 Portionen:

BITTE BEACHTEN: FLEISCH MUSS 12 STUNDEN MARINIEREN

1,5 kg nicht zu große Spareribs
4 Knoblauchzehen
1 TL Salz
1 TL gemahlener weißer Pfeffer
süße Chilisauce
4 EL Fischsauce (Fertigprodukt)
2 EL Öl
1 EL Honig
1 TL Sesamöl
2 kg Frittierfett
2 Limetten in Spalten

1. Spareribs vom Metzger in Stücke teilen lassen. Knoblauch abziehen, würfeln, mit Salz bestreuen und mit einer Messerklinge zerreiben.
Mit Pfeffer, 4 EL Chilisauce, Fischsauce, Öl, Honig und Sesamöl verrühren.
Die Spareribs damit vermengen und 12 Stunden im Kühlschrank marinieren.

2. Das Fett in einem Wok oder weiten Topf auf 180 Grad erhitzen. Marinade von den Spareribs abstreifen.
Spareribs portionsweise im heißen Fett in 6-7 Minuten knusprig backen, dabei öfter wenden.
Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
Mit Limettenspalten und süßer Chilisauce zum Dippen servieren.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.