Temaki-Sushis mit Lachs | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Temaki-Sushis mit Lachs

Rezept für 4 Portionen:

1 Stück Salatgurke (10 cm lang)
150 g frisches Lachsfilet (mit Haut)
1/2 EL Kartoffelmehl
2 EL Öl
2 geröstete Nori-Blätter (Asienladen)
200 g vorbereiteter Sushi-Reis
1 TL Wasabi-Paste

1. Gurke waschen, längs in 1 cm dicke Scheiben und diese ohne die Kerne in kurze dicke Stifte teilen.

2. Lachsfilet trockentupfen, mit Kartoffelmehl bestäuben. In beschichteter Pfanne im Öl von jeder Seite 1-2 Minuten braten.
Auf Küchenpapier abtropfen lassen, in 1,5 cm dicke Streifen schneiden.

3. Nori-Blätter quer halbieren. Aus dem Reis mit angefeuchteten Händen 4 Bällchen formen.
Nori-Blätter mit Reis, Wasabi-Paste und den vorbereiteten Zutaten zu einer Tüte rollen, die unten spitz zuläuft.
Das Nori-Blatt-Ende mit 2 Reiskörnern an der Tüte festkleben.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.