Sushis mit Lachskaviar | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Sushis mit Lachskaviar

Rezept für 12 Stück:

150 g Sushi-Reis
2 EL Reisessig
3/4 TL Zucker
3/4 TL Salz

Außerdem:
2 Noriblätter (20×20 cm)
100 g Lachskaviar
einige Schnittlauchspitzen

1. Den Sushi-Reis bereiten.
Dabei 180 ml Wasser und anschließend 2 EL Reisessig sowie je 3/4 TL Zucker und Salz verwenden.
Die Noriblätter nacheinander in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze von einer Seite anrösten.
Herausnehmen und abkühlen lassen. Die Noriblätter in Streifen mit knapp 3 cm Breite schneiden.
Mit angefeuchteten Händen jeweils einen Esslöffel Sushi-Reis zu einem Bällchen formen.

2. Einen Noristreifen mit der glatten Seite nach außen so darumwickeln, dass ein Röhrchen mit etwa 2 cm Durchmesser entsteht.
Das Blattende an der schmalen Seiten nach innen umschlagen und den Reis im „Noriblattbecher“ etwas festdrücken.
Alle „Becher“ zuerst fertigstellen, dann den Kaviar auf die Becher verteilen und mit Schnittlauchspitzen dekorieren.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.