Sushis mit geräuchertem Lachs | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Sushis mit geräuchertem Lachs

Rezept für 20 Stück:

300 g Sushi-Reis
4 EL Reisessig
1,5 TL Zucker
1,5 TL Salz
400 g Räucherlachs
4 Streifen Salatgurke (etwa 0,5 cm dick und 20 cm lang)
mindestens 20 frische Schnittlauchhalme

1.Den Sushi-Reis bereiten.
Dabei 360 ml Wasser und anschließend 4 EL Reisessig sowie den Zucker und das Salz verwenden.
Ein Viertel der Lachsscheiben auf einer Folie zu einer Fläche von 20×20 cm überlappend ausbreiten.

2.Nun eine etwa 1/2 cm dicke Reisschicht auf dem Lachs verteilen, dabei an den gegenüberliegenden Kanten 1 cm frei lassen.
Im vorderen Drittel eine Rille quer zu den freigelassenen Kanten eindrücken und einen Gurkenstreifen einlegen.
Mithilfe der Folie zu einer festen Rolle aufwickeln.
Mit einem scharfen Messer in 5 Stücke teilen. Die Röllchen mit einem Schnittlauchhalm vorsichtig zusammenbinden.
Aus den restlichen Zutaten drei weitere Rollen formen.
Die Röllchen mit der Schnittkante nach oben auf vier Teller verteilen.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.