Spaghetti-Auflauf mit Kalbfleisch | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Spaghetti-Auflauf mit Kalbfleisch

Rezept für 4 Portionen:

15 g getrocknete Morcheln
300 g Kalbfleisch (aus der Keule)
300 g Mohren
2,5 EL Öl
1 kleiner Zweig Rosmarin
Salz
Pfeffer
300 g Zucchini
250 g Spaghetti
1 TL Butter
300 ml Milch
2 Eier (L)
40 g geriebener Bergkäse

1. Morcheln in 300 ml warmem Wasser ca. 30 Minuten einweichen. Fleisch würfeln. Mohren schälen, in Scheiben schneiden.
Morcheln abgießen, Flüssigkeit auffangen, durch eine Filtertüte gießen. Morcheln klein schneiden.

2. Fleisch in 2 EL heißem Öl anbraten. Rosmarin zugeben.
Salzen, pfeffern. Hälfte vom Morchelwasser angießen, zugedeckt ca. 10 Minuten schmoren.
Mohren zugeben und 10 Minuten werterschmoren.
Zucchini waschen, würfeln. Nudeln in Salzwasser bissfest kochen. Zucchini 1 Minute mitkochen.
Abgießen, mit restlichem Öl mischen.

3. Fleisch und Mohren in einer gebutterten Auflaufform (ca. 1,51 Inhalt) verteilen. Morcheln und Spaghetti mischen. Salzen und pfeffern.
Auf dem Fleisch verteilen.

4. Milch, restliches Morchelwasser und Eier verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen und über den Auflauf gießen. Mit Käse bestreuen.
Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 45 Minuten backen.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.