Soba-Soup mit Eiern | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Soba-Soup mit Eiern

Rezept für 6 Portionen:

300 g Soba-Nudeln (braune Nudeln aus Buchweizen)
20 g Dashi no Moto (japanische Fertigbrühe auf Fischbasis; aus dem Asienladen)
20 g Katsuo-bushi (Flocken aus getrocknetem Bonito-Filet; aus dem Asienladen)
je 4 EL braune Sojasauce und Sake (Reiswein)
200 g Blattspinat
2 Lauchzwiebeln
2 TL Salz
2 EL Essig
6 Eier (Größe M)
Shichimi Toga-(ashi (asiatische Pfeffermischung; aus dem Asienladen)

1. 3 l Wasser zum Kochen bringen, salzen.
Soba-Nudeln in ca. 8 Minuten gar kochen. Abgießen, kalt abschrecken und beiseite stellen.

2. Für die Brühe 1,5 l Wasser aufkochen, Dashi einrühren, 5 Minuten kochen lassen.
Bonito-Flocken zufügen, noch mal 5 Minuten kochen. Brühe durch ein Sieb gießen, mit Sojasauce und Sake würzen.

3. Blattspinat putzen, waschen, kurz in kochendem Wasser blanchieren, kalt abschrecken.
Lauchzwiebeln putzen, waschen, in Röllchen schneiden.

4. Für die pochierten Eier in einem tiefen Topf 3 I Wasser zum Kochen bringen. Salz und Essig zugeben.
Eier nacheinander aufschlagen -am besten in eine Tasse – und vorsichtig ins köchelnde Wasser gleiten lassen.
3-4 Minuten pochieren.

5. Zum Servieren in 6 Suppenschüsseln jeweils Nudeln, Spinat und 1 pochiertes Ei geben, alles mit kochend heißer Brühe übergießen.
Lauchzwiebelröllchen darüber streuen, Shichimi Togarashi zum Würzen dazustehen.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.