Smoothies | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Smoothies – der Vitaminkick zum Trinken

Es gibt viele Adjektive, mit denen man einen Smoothies beschreiben kann: samtig mild und cremig, süß und leicht, fruchtig und einfach nur lecker.

Ein Smoothie ist ein Fruchtmixgetränk, dass seit einigen Jahren schon überaus beliebt ist und gerade im Sommer eine willkommene Erfrischung bietet.
Dabei gibt es einen sehr positiven Nebeneffekt: ein Smoothie ist überaus gesund und gilt als die Vitaminbombe überhaupt.Wie viele andere Innovationen in der Küche stammt auch der Smoothie aus den USA und ist ein Getränk das aus gemixten Früchten hergestellt wird.

Das Fruchtpüree wird dann mit Milch, Eis oder auch mit Joghurt gemixt und auch verschiedene Fruchtsäfte können zugeführt werden. Im Grunde ist bei der Mischung alles erlaubt was gefällt. Aber Achtung: auch wenn ein Smoothie aufgrund der Früchte als Vitamin-Kick gilt, sind in Milch und Co. Viele Kalorien und vor allem Fette enthalten. Man sollte also auch den Smoothie lieber in Maßen genießen.

Der Unterschied zu einem frisch gepressten Saft ist, dass bei einem Smoothie die gesamte Frucht zerkleinert wird. Bei einem Saft wird die Frucht nur entsaftet. Damit man aber ein so feines Püree hinbekommt, muss man schon einen guten Mixer bzw. einen guten Pürierstab haben. Sollte die Konsistenz immer noch zu fest sein, kann man einen reinen Fruchtsmoothie auch mit ein wenig Wasser strecken.

Welche Früchte dabei zum Einsatz kommen, bleibt dem persönlichen Geschmack überlassen. Erdbeeren eigenen sich ebenso gut wie Pfirsiche oder Nektarinen, Bananen sind lecker und machen satt und Mango sowie viele weitere exotische Früchte bringen Abwechslung.

Smoothies kann man kinderleicht zubereiten und sie eignen sich als kleiner, gesunder Vitamin-Kick für zwischendurch. Reichert man ihn mit Quark oder Joghurt an, kann er eine tolle Zwischenmahlzeit sein, die nicht belastet. Für Personen die eine sitzende Tätigkeit ausüben eigener er sich also perfekt als Ersatz für ein Mittagessen.

Brombeer-Smoothies

Rezept für 4 Portionen:

500 g Brombeeren
1 TL Zitronensaft
1 EL Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker
800 ml eiskalte Milch
50 g Sahnequark
5 Kugeln Vanilleeis
100 ml süße Sahne

1. Die Brombeeren verlesen, waschen und mit Küchenpapier trockentupfen. 4 Beeren beiseite legen.
Die restlichen Beeren mit dem Zitronensaft, dem Puderzucker und 1/2 Päckchen Vanillezucker in der Küchenmaschine pürieren.
Dann Milch, Quark und Eis darunter mixen, so dass eine schaumige Flüssigkeit entsteht.

2. Die Sahne steif schlagen, dabei den übrigen Vanillezucker unterschlagen.
In einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen.
Den Fruchtdrink in vier Gläser gießen. In jedes Glas Sahnetupfer spritzen und mit den beiseite gelegten Brombeeren garnieren.
Sofort servieren.

Coffee-Banana-Smoothie

Rezept für 2 Gläser:

150 g Bananenfruchtfleisch
375 ml gut gekühlte Milch
150 g Kaffee-Joghurt
1/4 TL gemahlener Zimt
1  Prise geriebene Muskatnuss

Außerdem:
2 Bananenscheiben
gemahlener Kaffee zum Bestreuen

1. Alle Zutaten in einen Mixer geben und sehr gut durchmixen.
In zwei Gläser füllen. Mit den Bananenscheiben und jeweils 1 Prise Kaffeepulver garnieren und servieren.

Kokos-Smoothies

Rezept für 4 Cocktail´s:

Die Ränder von 4 Gläsern zuerst in ca. 2 Esslöffel Zitronensaft,
danach in ca. 2 Esslöffel Kokosraspel tauchen.
1 Oose Ananas (580 ml) gut abtropfen lassen. Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden.
400 g Honigmelone schälen, entkernen und würfeln.
Die Früchte mit 200 ml Kokosmilch und 250 g Magermilch-Joghurt pürieren.

In die Gläser füllen und mit etwas Ananasgrün verziert servieren.

Mixed-Fruit-Smoothie

Rezept für 1 Glas:

60 g Bananenfruchtfleisch
100 g Mangofruchtfleisch
125 g gut gekühlter Soja-Joghurt
1 TL Blütenhonig
150 ml gut gekühlte Sojamilch

Außerdem:
1/4 TL gemahlene Pistazien
1 Stängel Zitronengras

1. Alle Zutaten in einen Mixer geben und gut durchmixen.
In ein Glas füllen, mit den Pistazien bestreuen.
Den Zitronengrasstängel zum Umrühren ins Glas stellen.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.