Shiitake-Pasta | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Shiitake-Pasta

Rezept für 4 Portionen:

2 Zwiebeln
100 g Petersilienwurzel
400 g Shiitake-Pilze
100 g Parmaschinken
1 Bund Petersilie
400 g Nudeln (z.B. Penne rigate)
Salz
40 g Butter
1/8 l Gemüsebrühe
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Creme double
50 g frisch gehobelter Parmesankäse

1. Die Zwiebeln und die Petersilienwurzel schälen und fein hacken. Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden.
Den Schinken in Streifen schneiden. Die Petersilie abbrausen, trockenschütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken.
Die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen.

2. Inzwischen die Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln und die Petersilienwurzel darin etwa 3 Minuten dünsten.
Die Schinkenstreifen zugeben und 2 Minuten mitbraten. Die Pilze zufügen und 3 Minuten mitbraten.
Die Petersilie sowie die Gemüsebrühe zugeben und alles 5 Minuten köcheln lassen.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Zum Schluss die Creme double unterrühren.
Die Nudeln in ein Sieb abgießen, mit der Soße mischen und mit dem Parmesankäse bestreut servieren.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.