Schweinefleisch in Sesamteig | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Schweinefleisch in Sesamteig

Rezept für 4 Portionen:

500 g Schweinefilet
2-3 Zehen Knoblauch
2 Schalotten
2 Eiweiß
1 Stück frischer Ingwer (2 cm)
5 EL trockener Weißwein
4 EL Speisestärke
3 EL Sesamöl
3 EL Weißweinessig
1-2 EL heller Sesamsamen
1 TL Zucker
Chilipulver
Salz
Pfeffer
Öl zum Ausbacken

1. Zuerst wird der Dip zubereitet: Schalotten schälen und fein würfeln. Den Knoblauch schälen und durchpressen.
Den Weißwein mit Weißweinessig und Zucker aufkochen lassen, vom Herd nehmen und in eine Schale füllen.
Schalotten und Knoblauch dazugeben, den Dip mit Salz und Chilipulver abschmecken.

2. Das Schweinefilet unter fließendem kaltem Wasser abspülen, trockentupfen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden.
Die Fleischscheiben von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen.
Den Ingwer schälen und fein reiben oder ganz fein würfeln. Den Sesam in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten.
Die Eiweiße mit dem Mixer schaumig schlagen, die Hälfte der Speisestärke unterschlagen und zu einem Teig verarbeiten.
Ingwer und gerösteten Sesam dazugeben.

3. Das Fleisch in der restlichen Speisestärke wälzen, danach durch den Teig ziehen und in dem heißen Öl goldgelb ausbacken.
Anschließend auf Küchenpapier abtropfen lassen, auf einer Platte anrichten, mit dem Sesamöl beträufeln und mit dem Dip servieren.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.