Schweinefilet mit Ananas | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Schweinefilet mit Ananas

Rezept für 4 Portionen:

800 g Schweinefilet
4 Scheiben Ananas (Dose)
10 EL Ananassaft
2 EL süße Sojasauce
2 EL brauner Zucker
2 EL heller Reisessig
1 EL Mehl
1 Prise Zucker
Salz
Pfeffer
Öl

1. Das Fleisch unter fließendem Wasser kalt abspülen, trockentupfen, quer zur Faser in schmale Scheiben schneiden
und möglichst nebeneinander in eine Schale legen.
Die Ananas abgießen, vom Saft die 10 EL auffangen und das Fruchtfleisch abtropfen lassen.
Ananassaft, Sojasauce, Zucker und Reisessig mit dem Mehl glatt rühren.
Mit Salz und Pfeffer würzen.

2. Die Marinade über das Schweinefilet geben, die Schale mit Folie abdecken und für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen, Fleisch zwischendurch wenden.
Anschließend Öl im Wok oder in einer tiefen Pfanne erhitzen und das Fleisch direkt aus der Marinade hineingeben.

3. Kurz anbraten, dann mit der Marinade auffüllen, Wok oder Pfanne mit einem Deckel verschließen
und das Ganze auf mittlerer Flamme 3-4 Minuten braten lassen.
Danach die Ananasscheiben hinzufügen und nochmals 3-4 Minuten ohne Deckel schmoren lassen, bis die Sauce etwas eingekocht ist.
Das Gericht mit Salz und Zucker abschmecken und sofort servieren.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.