Schtschi | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Schtschi

Rezept für 6 Portionen

800 g Rindfleisch
400 g Schinken
1 Bund Suppengruen
2 l Wasser
600 g Sauerkraut
20 g getrocknete Pilze
1 Zwiebel
1 El. Mehl
1 El. Butter
1/4 l saure Sahne
Salz
Pfefferkoerner
Lorbeerlaetter

1. Aus Rinderfleisch, Schinken und Suppengruen eine Bouillon kochen und abseien.

2. Trockenpilze einweichen und weichkochen abgiesen Fond aufheben. Sauerkraut etwas ausdrücken, Saft aufheben.
Mit kochendem Wasser überbrühen, abtropfen lassen und etwas klein schneiden.

3. Gehackte Zwiebeln in Butter hell rösten, Sauerkraut zufuegen und anbraten.
Mit Lorbeerblaeter und Pfefferkoerner wurzen. Bouillon aufgiesen und so lange kochen bis das Kraut weich ist.

4. Das Mehl mit der Pilzbrühe glattrühren und die Suppe damit leicht binden.
Gut durchkochen.
Abschmecken falls die Suppe zu wenig sauer ist mit Sauerkrautsaft nachwürzen.
Fleisch und Schinkenwürfel und kleingeschnittene Pilze in der Suppe erhitzen
und sauer Sahne unterziehen.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.