Sambal Bajak | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Sambal Bajak

Rezept für 200 g:

BITTE BEACHTEN: MINDESTENS ÜBER NACHT ZIEHEN LASSEN

10 rote Chilischoten
3 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
1 Stück Ingwer (2 cm)
1 Stück Zitronengras (5 cm)
1 EL Erdnussbutter
4 EL Öl
2 EL Tamarinden-Paste (Würzpaste; im Asienladen)
2 EL Palmzucker

1.Die Chilies abbrausen, putzen und eventuell entkernen. Knoblauch und Zwiebel abziehen, Ingwer schälen.
Zitronengras von harten Außenblättern befreien. Alles grob hacken und mit Erdnussbutter und Öl im Mörser oder Mixer nicht zu fein zerkleinern.

2.Die Mischung bei kleiner Hitze unter Rühren 10 Minuten rösten. Mit Tamarinden-Paste, 2 EL Wasser und Zucker etwa 20 Minuten schmoren.
Abkühlen und mindestens über Nacht, besser 1 Woche lang durchziehen lassen.
Sambal Bajak kann als scharfer Dip sowohl zu Gegrilltem als auch Frittiertem serviert werden.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.