Roh mariniertes Rindfleisch | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Roh mariniertes Rindfleisch

Rezept für 4 Portionen:

1/2 Chili Pasilla (getrocknete mexikanische Chilaca-Chili)
3 Frühlingszwiebeln
je 1/2 rote und orange Paprika
1 kleine rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Salz
1/2 Bund Koriander
400 g sauber pariertes Rinderfilet
Safl von 1-2 Limetten
4-6 Essl. Olivenöl
Pfeffer aus der Mühle
1 Essl. gehackte frische rote oder grüne Chilischote

1. Chili Pasilla mit heißem Wasser überbrühen, 10 Minuten einweichen, dann sehr fein hacken.
Friihlingszwiebeln putzen, waschen und die äußeren Blätter in möglichst hauchdünne Streifen schneiden und bis zum Servieren in kaltes Wasser legen.

2. Das Innere der Frühlingszwiebeln in sehr feine Würfel schneiden.
Von den Paprika Strunk und Keme entfernen, jeweils ein paar feine Scheiben oder Würfelchen zum Dekorieren beiseitestellen.
Das restliche Fruchtfleisch und die geschälte rote Zwiebel in sehr feine Würfel schneiden.
Knoblauch schälen und mit etwas Salz zwischen Schneidebrett und Messerrücken zerreiben.
Koriander waschen, trocken schütteln und fein hacken.

3. Rinderfilet in sehr feine Würfelchen schneiden.
Chili Pasilla, Koriander, Knoblauch, Limettensaft und Olivenöl unterheben, das Rindfleisch mit Salz und Pfeffer abschmecken und je nach Geschmack zusätzlich etwas Chili untermischen.

4. Nach Belieben das Rindfleisch in Metallringen anrichten.
Frühlingszwiebelstreifen aus dem Wasser heben, abtropfen lassen und auf das Tatar setzen, mit feinen Paprikastreifen und -würfeln und frischem Koriander garnieren.
Sorfort servieren.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.