Rindfleischpfanne | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Rindfleischpfanne

Rezept für 4 Portionen:

500 g Rinderfilet
500 g Auberginen
500 g grüne Bohnen
150 ml Rinderbrühe
30 g frischer Ingwer
1 Bund Koriander
1 Stängel Zitronengras
1/2 rote Chilischote
5 EL Öl
3 EL Sojasauce
abgeriebene Schale von 1 Limette
Salz
Pfeffer

1. Das Rinderfilet unter fließendem Wasser kalt abspülen, trockentupfen und in Streifen schneiden.
Die Auberginen waschen, trocknen und in Würfel schneiden.
Die Bohnen waschen, trocknen, das obere und untere Ende abknipsen und in 4 cm lange Stücke schneiden.
Den Ingwer schälen und in feine Würfel schneiden.
Den Koriander waschen, trockenschütteln, die Blättchen abzupfen und grob hacken.
Das Zitronengras waschen, oberes und unteres Ende abschneiden und der Länge nach halbieren.
Die Chilischote waschen, entkernen und in Streifen schneiden.

2. Das Öl im Wok oder in einer tiefen Pfanne erhitzen, das Fleisch darin scharf anbraten, herausnehmen und beiseite stellen.
Auberginen, Bohnen, Ingwer, Zitronengras und Chili in den Wok oder die Pfanne geben und ca. 5 Minuten unter ständigem Rühren schmoren.
Die Brühe dazugeben, Limettenschale einstreuen und das Ganze aufkochen lassen.
Mit Sojasauce, Salz und Pfeffer würzen.

3. Das Rinderfilet wieder dazugeben, nochmals aufkochen lassen. Das Zitronengras entfernen.
Das Gericht mit dem Koriandergrün bestreuen, abschmecken und sofort servieren.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.