Rind auf asiatische Art | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Rind auf asiatische Art

Rezept für 4 Portionen:

500 g Rinderfilet
2,5 cm frische Ingwerwurzel
4 EL Sojasauce
2 EL trockener Sherry
1 Knoblauchzehe
2 Karotten
2 rote Paprikaschoten
100 g feine grüne Bohnen
3 Tomaten
200 g Wasserkastanien aus der Dose
2 EL Speisestärke
4 EL Öl

1. Fleisch in dünne Streifen schneiden. Ingwer schälen und fein hacken.
Sojasauce und Sherry verrühren. Fleisch und Ingwer unterrühren, dann zugedeckt im Kühlschrank ca. 30 Minuten ziehen lassen.

2. Knoblauch und Karotten schälen. Knoblauch hacken. Karotten in feine Streifen schneiden.
Paprikas putzen, waschen und würfeln. Bohnen putzen und waschen. Tomaten waschen und hacken.
Wasserkastanien abtropfen lassen und halbieren.

3. Fleisch aus der Marinade nehmen.
Speisestärke unter die Marinade rühren. 2 EL öl in einer Pfanne erhitzen.
Knoblauch, Karotten, Paprikas und Bohnen unter Rühren 6 Minuten darin braten, herausnehmen.

4. Übriges öl erhitzen. Fleisch darin rundum 2 Minuten braten.
Marinade, Gemüsemischung, Tomaten und Wasserkastanien unterrühren, alles 1-2 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce eindickt.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.