Nudeln mit Garnelen | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Nudeln mit Garnelen

Rezept für 6 Portionen:

1 walnussgroßes Stück Ingwer
2-3 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
1/2 Kopf Wirsing (400 g; ersatzw. Chinakohl)
400 g rohe, mittelgroße Garnelen mit Schwanzflosse (frisch o. TK)
2 EL Sojasauce
2 EL Fischsauce (ersatzw. Sojasauce)
250 ml Fleischbrühe (Instant)
400 g asiat. Eiernudeln (Mie-Nudeln; ersatzw. Bandnudeln)
4 EL Öl (nach Belieben davon 1-2 EL Sesamöl)
Salz
Pfeffer
1 Prise Zucker

1. Ingwer schälen, Knoblauch und Zwiebel abziehen, alles fein würfeln. Wirsing putzen, waschen, in feine Streifen teilen.
Garnelen am Rücken entlang einschneiden, jeweils den schwarzen Darmfaden entfernen. Garnelen abbrausen, trockentupfen.
Sojasauce, Fischsauce und Brühe verrühren.
Alles zugedeckt kalt stellen.

2. Nudeln nach Packungsangabe zubereiten. In zwei großen Pfannen oder portionsweise in einem großen Wok das Öl erhitzen.
Garnelen darin 1/2 Minute rundum anbraten. Mit der Hälfte der Ingwer-, Knoblauch- und Zwiebelwürfel bestreuen.
Garnelen herausheben und beiseite stellen.

3. Wirsing in das Bratfett geben, restliche Ingwer-, Knoblauch- und Zwiebelwürfel zufügen, unter Rühren 2-3 Minuten anbraten.
Gewürzte Brühe angießen, abschmecken. Garnelen und Nudeln unterheben, erhitzen.
Sofort servieren.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.