Nigiri-Sushi | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Nigiri-Sushi

Rezept für 4 Portionen:

800 g zubereiteter Sushi-Reis
200 g frisches Tunfischfilet
200 g frisches Lachsfilet
12 gekochte geschälte Garnelen
100 g eingelegter Ingwer in Scheiben
50 g Wasabi
Sojasauce

1.Die Fischfilets unter fließendem Wasser kalt abspülen und gründlich trockentupfen.
Tunfisch und Lachs in 5 cm lange und 3 cm breite Stücke schneiden.
Jedes Fischstück auf einer Seite dünn mit Wasabi bestreichen.

2.Die Garnelen, falls nötig, vom Darm befreien. Von unten einmal längs einschneiden, sodass die Garnelen nach außen aufgeklappt werden können.
Die aufgeklappte Unterseite mit Wasabi bestreichen.

3.Aus dem Sushi-Reis mit feuchten Händen kleine Stücke von 5 x 3,5 cm Größe formen.
Je ein Reisstück auf die mit Wasabi bestrichene Seite je eines Fischstückes bzw. einer Garnele pressen.

4.Den Reis fest andrücken und mit den Fingern der Fischform anpassen.
Den Vorgang so lange wiederholen, bis Fisch und Garnelen aufgebraucht sind.

5.Die Sushis auf Tellern anrichten.
Den Ingwer abtropfen lassen und häufchenweise neben die Sushis setzen.
Jeweils 2 Kleckse Wasabi mit auf den Tellern anrichten.
Die Sojasauce in vier kleine Schälchen geben und neben die Teller stellen.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.