Nasi Goreng | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Nasi Goreng

Rezept für 4 Portionen:

500 g Hähnchenbrustfilet
250 g Spitzen-Langkornreis
150 g Shrimps
150 g TK-Erbsen
1 rote Paprikaschote
1 Zwiebel
1 Zehe Knoblauch
4 EL ÖL
1 TL Kurkumapulver
Sojasauce
Salz
Pfeffer

1. Den Reis mit dem Kurkuma in leicht gesalzenem Wasser bissfest garen, abtropfen lassen.
Das Hähnchenfleisch unter fließendem Wasser kalt abspülen, trockentupfen und in Streifen schneiden.

2. Die TK-Erbsen auftauen lassen. Die Paprika waschen, entkernen und in Würfel schneiden.
Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen und durchpressen.

3. Das Öl in einem Wok oder einer tiefen Pfanne erhitzen und das Hähnchenfleisch darin kurz anbraten.
Zwiebel und Knoblauch dazugeben, 2 Minuten kräftig schmoren. Paprika und Erbsen dazugeben und ca. 7 Minuten braten lassen.
Den Reis hinzufügen, nochmals 1 Minute braten lassen. Die Shrimps dazugeben und unterrühren.
Mit Sojasauce, Salz und Pfeffer würzen und abschmecken und sofort servieren.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.