Muschelcurry - Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Muschelcurry

Rezept für 4 Portionen:

4 EL Öl,
1/2 TL Ingwerpulver,
1 Zwiebel,
2 Knoblauchzehen,
Salz,
2 EL Koriander,
1 TL Kurkuma,
1/2 TL Kreuzkümmel,
4 Dutzend Muscheln,
Cayennepfeffer,
Pfeffer,
das frische Fruchtfleisch von 1 Kokosnuß,
1 EL Zitronensaft,
1 EL gewiegte Petersilie

1. Das Öl in einer großen flachen Pfanne erhitzen, Ingwer, die gehackte Zwiebel und die gehackten Knoblauchzehen zugeben und goldgelb rösten.
Salz, Koriander, Gelbwurz und Kreuzkümmel jeweils nacheinander unterrühren.

2. Die gewaschenen und gründlich gesäuberten Muscheln einlegen, mehrmals in der Gewürzmischung wenden, die Pfanne verschließen und die Muscheln bei mäßiger Hitze dünsten, bis sie sich öffnen.

3. Die geöffneten Muscheln auf eine vorgewärmte Platte schütten, mit Cayennepfeffer und Pfeffer bestreuen, das geriebene Fruchtfleisch der Kokosnuß darüber verteilen, mit etwas Zitronensaft beträufeln und mit Petersilie bestreuen.
Sofort mit Reis servieren.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.