Maissuppe mit Eierblumen

Rezept für 4 Portionen:

3 frische Maiskolben (ersatzv^eise 300 g Maiskörner aus der Dose)
4 Lauchzwiebeln
1 EL Öl
1 TL Fünf-Gewürze-Pulver
1 l Gemüsebrühe (Instant)
2 EL Reiswein
3 EL Austernsauce (Fertigprodukt)
2 EL Speisestärke
3 Eier (Größe M)

1.Die Maiskolben putzen, waschen und die Körner herunterschneiden.
Die Maiskörner aus der Dose in einem Sieb abbrausen und gut abtropfen lassen.
Die Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Röllchen schneiden, die grünen Lauchzwiebelröllchen beiseite legen.

2.Mais mit den hellen Lauchzwiebeln in heißem Öl 5 Minuten sanft dünsten,
Fünf-Gewürze-Puiver zugeben, kurz mitdünsten.
Brühe, Reiswein und Austernsauce einrühren und den Mais darin in 20-25 Minuten weich kochen, Mais aus der Dose nur 15 Minuten kochen.

3.Die Stärke mit 3 ELWasser verrühren. Die Suppe vom Herd ziehen, die Stärke und das Lauchzwiebelgrün einrühren und aufkochen lassen.

4.Die Eier verquirlen und in einen Ausgießer (z.B. einen Messbecher) geben.
Die Suppe erneut vom Herd nehmen, die verquirlten Eier in einem dünnen Strahl einlaufen und 30 Sekunden stocken lassen.
Suppe und Eier mit Stäbchen verrühren und sofort servieren.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.