Mahalabeya Bahrain | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Mahalabeya Bahrain

Rezept für 4 Portionen:

1 Liter Milch,
1 Vanilleschote,
200 g Zucker,
100 g Maisstärke,
Schale einer Zitrone,
3 Eigelb,
200 g Rosinen,
100 g Datteln,
50 g Kokosraspeln,
2 dl Sahne,
2 Eiweiß.

Für die Orangensauce:
50 g Zucker,
Saft von 3 Orangen,
2 EL Sahne,
1 TL Cointreau

1. Zwei Drittel der Milch mit der Vanilleschote aufkochen, 5 Minuten ziehen lassen und die Vanilleschote entfernen.
Den Rest der Milch mit Zucker und Stärke glattrühren, abgeriebene Zitronenschale beigeben und mit dem Schneebesen unter ständigem Schlagen in die kochende Milch einrühren.

2. Einmal kurz aufkochen, vom Feuer nehmen, etwas abkühlen lassen und die Eigelb vorsichtig unterziehen.
In die erkaltete Creme mischt man die gut eingeweichten Rosinen, die gehackten Datteln und etwas Kokosraspeln.
Dann mengt man die steifgeschlagene Sahne und den steifen Schnee der Eiweiß darunter.
Die Creme in hübsche Gläser füllen und kaltstellen.

3. Orangensauce:
Zucker karamelisieren lassen, mit Orangensaft ablöschen und dick einkochen.
Die abgekühlte Sauce mit Sahne binden und mit Cointreau abschmecken.
Vor dem Servieren über die Creme gießen.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.