Litschi-Gratin | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Litschi-Gratin

Rezept für 4 Portionen:

150 ml Orangensaft
28 Litschis (oder 1 große Dose)
Saft von 1 Zitrone
2 EL Zucker Puderzucker

Für die Creme:
300 ml Milch
60 g Zucker
15 g Puddingpulver
3 Eier
1 Vanillestange
1 Prise Salz

1. Die frischen Litschis schälen (die Litschis aus der Dose abtropfen lassen), halbieren und entkernen.
Den Orangensaft mit dem Zitronensaft und 2 EL Zucker aufkochen.
Die Litschis hinzufügen und 2 Minuten mitköcheln lassen, dann auf einem Sieb abgießen und abkühlen lassen.

2. Die Vanillestange halbieren und mit einem Messerrücken das Mark herausschaben.
Die Eier trennen, das Eiweiß mit 30 g Zucker und dem Salz zu cremigem Schnee schlagen.
Die Milch mit dem Vanillemark zum Kochen bringen.
Das Eigelb mit den restlichen 30 g Zucker und dem Puddingpulver verrühren und langsam in die kochende Milch einrühren.
Die Creme vom Herd nehmen.

3. Den Eischnee nach und nach vorsichtig unterheben.
Die Creme in 4 feuerfeste Schälchen gießen, die Litschis darauf verteilen und mit etwas Puderzucker bestäuben.
Im vorgeheizten Ofen bei 250 Grad unter dem Grill goldgelb gratinieren, sofort servieren.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.