Lammfleisch mit Casnew-Soße | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Lammfleisch mit Casnew-Soße

Rezept für 4 Portionen:

800 g Lammfleisch ohne Knochen
125 ml schwache Fleischbrühe
100 g Sahne
50 g Cashewkerne
4 grüne Kardamomkapseln
3 Zwiebeln
2 Zehen Knoblauch
2 Gewürznelken
1/2 Zimtstange
2 EL Butter
2 EL Öl
1 TL Korianderpulver
1 TL Kreuzkümmelpulver
1 Msp. Cayennepfeffer
einige Safranfäden
Salz

1. Das Lammfleisch kalt abspülen, trockentupfen, von Fett und Sehnen befreien und in Streifen schneiden.
Die Cashewkerne mit einem großen Messer grob hacken. Die Kardamomkapseln mit einem schweren Messer etwas andrücken.
Die Zwiebeln schälen und in ganz feine Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen und durchpressen.

2. Butter und Öl in einem großen Topf erhitzen, Kardamom, Nelken, Zimtstange, Koriander, Kreuzkümmel und Cayennepfeffer darin ca. 1 Minute anbraten.
Das Lammfleisch mit Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und scharf anbraten. 1-2 EL von der Brühe abschöpfen, den Safran darin auflösen
und in den Topf geben. Mit der restlichen Brühe auffüllen. Die Cashewkerne dazugeben.

3. Den Topf mit einem Deckel verschließen und das Ganze auf kleiner Flamme ca. 40 Minuten garen.
Anschließend Sahne unterrühren, mit Salz würzen, Topf wieder verschließen und weitere 30 Minuten köcheln.
Zum Schluss sollte das Fleisch zart sein.
Das Gericht abschmecken und servieren.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.