Knusprige Tintenfischringe

Rezept für 4 Portionen:

80 g Mehl
2 EL Salz
2 EL weißer Pfeffer
2 EL Paprikapulver (rosenscharf)
600 g Tintenfischtuben (küchenfertig)
1 Bund Koriander
1 Zitrone
ca.500 g – 1 kg Frittierfett

1. Das Mehl mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver mischen.
Tintenfischtuben gründlich abbrausen, in dünne Ringe schneiden und gut trockentupfen.
Koriander waschen, trockenschütteln, Zweiglein abzupfen, Zitrone heiß waschen und in Spalten schneiden.

2. 1/2 l Frittierfett im Wok oder 1 I in einem weiten Topf auf 180 Grad erhitzen. (Das Fett ist heiß genug, wenn an einem ins Fett gehaltenen Holzlöffelstiel Bläschen aufsteigen.)
Eine Hand voll Tintenfischringe im Würzmehl wenden, Mehl etwas andrücken.
Die Tintenfischringe im heißen Fett in gut 30 Sekunden knusprig backen.
Auf keinen Fall länger als 60 Sekunden frittieren, sonst werden sie hart.
Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

3. Inzwischen einige Korianderzweige in wenigen Sekunden knusprig frittieren. Tintenfischringe mit Koriander und Zitrone servieren.
Dann erst die übrigen Tintenfische frittieren und servieren, denn ganz frisch schmecken sie am allerbesten.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.