Hefeküchlein | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Hefeküchlein

Rezept für 4 Portionen:

Teig:
350 g Mehl,
20 g Hefe,
80 g Butter,
2-3 EL Milch,
1 Ei,
Salz,
1/2 TL Zucker.

Füllung:
500 g Hammelfleisch,
3 Zwiebeln,
3 EL feingehackte Petersilie,
4 EL Tahine (Sesampaste),
1 Knoblauchzehe,
Salz,
Pfeffer,
2 EL geröstete Pinienkerne

1. Teig:
Mehl in eine tiefe Schüssel sieben, in der Mitte eine Mulde eindrücken.
In diese Vertiefung Hefe, flüssige Butter, Milch, Ei, Salz und Zucker geben und mit dem Mehl gut verkneten.
Teig in kleine Portionen teilen, mit einem Tuch bedecken und 1/2 Stunde aufgehen lassen.
Anschließend aus den Teigportionen kleine ovale Laibchen formen und in der Mitte eine Vertiefung eindrücken.

2. Füllung:
Das durch die feinste Scheibe des Fleischwolfs gedrehte Hammelfleisch mit kleingehackten Zwiebeln und Petersilie, mit Tahine, Knoblauchsaft, Salz, Pfeffer und Pinienkernen vermischen und zu einer glatten Masse verarbeiten.

3. Teiglaibchen auf ein mit Butter ausgestrichenes Backblech legen, entsprechend Fleischmasse in die Vertiefungen drücken und im vorgeheizten Backofen bei 200°C 25-30 Minuten goldbraun backen.
Safayeh werden mit geschmolzener Butter bestrichen, mit Joghurt Übergossen und heiß serviert.

4. Tipp:
Wenn Ihnen das Übergießen mit Joghurt zu orientalisch erscheint, beträufeln Sie die Küchlein mit brauner Butter und verzichten Sie auf Joghurt.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.