Hähnchencurry mit Ananas | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Hähnchencurry mit Ananas

Rezept für 4 Portionen:

1 gegrilltes Hähnchen,
10 Kirschtomaten,
5 Zitronenblätter,
20 Thai-Basilikum-Blätter,
1 kl. Dose Ananas,
3 EL Öl,
2 EL rote Currypaste,
400 ml ungesüßte Kokosmilch,
3 EL Fischsoße,
1 EL Zucker

1. Hähnchenfleisch von, den Knochen lösen und in 4 cm lange und 1 cm breite Streifen schneiden.

2. Tomaten und Zitronenblätter abbrausen, trockentupfen und vierteln.
Thai-Basilikum abbrausen und trockenschütteln. Ananas abtropfen lassen und in Stücke schneiden.

3. Öl im Wok erhitzen, Currypaste unterrühren.
Ca. 5 EL von der dicken oberen Schicht der Kokosmilch hinzufügen und 5 Min. köcheln lassen.
Hähnchen, Ananas, Zitronenblätter, Fischsoße, Zucker und restliche Kokosmilch dazugeben und bei mittlerer Hitze 2 Min. köcheln.
Zum Schluss Tomaten und Basilikum hineingeben und Hähnchencurry sofort anrichten.
Evtl. mit Basilikumblättchen garnieren.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.