Grüne Fleischtorte | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Grüne Fleischtorte

Rezept für 4 Portionen:

800 g Hammelfleisch,
3 EL Olivenöl,
3 Zwiebeln,
1 Knoblauchzehe,
4 EL grobgehackte Petersilie,
3 EL gehackte grüne Oliven,
3 Eier,
Salz,
Pfeffer,
1/4 Liter Tahine (Sesampaste),
100 g geröstete Pinienkerne.

Brotfladen:
30 g Hefe,
500 g Weizenmehl,
1/8 Liter lauwarmes Wasser,
Salz,
1 Eigelb,
1 TL Olivenöl,
1 TL Sesam,
etwas Butter

1. Das Hammelfleisch durch den Fleischwolf drehen.
Öl erhitzen, die kleingehackten Zwiebeln und die gehackte Knoblauchzehe goldgelb rösten, bis sie knusprig sind.
Aus Hackfleisch, Zwiebeln, Knoblauch, Petersilie, Oliven, Eiern, Salz und Pfeffer eine glatte, weiche Masse formen.

2. Eine Springform mit Butter ausstreichen, die Masse einfüllen, mit Tahine übergießen, im mittelheißen Backofen 40-45 Minuten backen und mit Pinienkernen bestreuen.

3. Fladenbrot:
Hefe in Wasser auflösen. Mehl, Hefewasser und Salz zu einem glatten Teig verarbeiten. Zudecken und 20 Minuten gehen lassen.
Auf einem bemehlten Brett flache Fladen formen, mit einer Mischung aus Eigelb und Öl bestreichen, mit Sesam bestreuen und im auf 200-220° C vorgeheizten Backofen bei 200° C auf einem mit Butter ausgestrichenen Backblech etwa 12 Minuten goldgelb backen.
Kifta wird wie eine Torte aufgeschnitten und mit heißem Fladenbrot und Joghurt serviert.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.