Graved Lachs mit Soba-Nudeln | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Graved Lachs mit Soba-Nudeln

Rezept für 6 Portionen:

250 g Soba-Nudeln (Buchweizennudeln;aus dem Asienladen)
4 Zweige Dill
2 Lauchzwiebeln
1 Zitrone (unbehandelt)
4 EL Olivenöl
1 TL Zucker
1/2 TL Wasabipaste
Salz
150 g Grayed Lachs in Scheiben

1. Die Soba-Nudeln nach Packungsangabe kochen.
Abgießen und in einem Sieb mit kaltem Wasser abbrausen und abkühlen lassen.

2. Den Dill waschen, die Spitzen abzupfen. Einige beiseite legen, den Rest hacken.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe teilen. Die Zitrone heiß waschen, die Hälfte der Schale abreiben und den Saft auspressen.
Zitronensaft, -schale, gehackten Dill, Olivenöl, Zucker, Wasabipaste und 1 kräftige Prise Salz mischen.
Die abgetropften Nudeln damit mischen und 10 Minuten ziehen lassen.

3. Den Graved Lachs auf 4 Tellern verteilen und je 1/4 der Nudeln dekorativ darauf geben.
Lachs und Nudeln mit der übrigen Marinade beträufeln, mit den Lauchzwiebeln bestreuen und den beiseite gelegten Dillspitzen garnieren.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.