Glasnudeln mit Kokosschaum | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Glasnudeln mit Kokosschaum

Rezept für 4 Portionen:

400 ml Kokosmilch
300 g Glasnudeln
300 g Shrimps
30 g frischer Ingwer
2 Stängel Zitronengras
2 Zehen Knoblauch
1 Bund Thai-Basilikum
4-5 EL Olivenöl
2 EL gehacktes Koriandergrün
1 EL Speisestärke
1 EL Sojasauce
Salz

1. Die Glasnudeln in einer Schüssel mit warmem Wasser für 20 Minuten einweichen.
Anschließend Wasser in einem Topf aufkochen und die Glasnudeln darin unter gelegentlichem Umrühren 5 Minuten garen.
Danach abgießen und auf einem Sieb abtropfen lassen.

2. In der Zwischenzeit den Ingwer schälen und fein hacken.
Vom Zitronengras das untere und obere Ende entfernen, den Rest klein hacken. Den Knoblauch schälen und durchpressen.
Thai-Basilikum waschen, trockenschütteln, die Blätter von den Stängeln zupfen und fein hacken.

3. 2 EL Olivenöl in einem Wok oder einer tiefen Pfanne erhitzen, Ingwer und die Hälfte des Knoblauchs darin goldgelb schwitzen.
Die Kokosmilch dazugeben und zum Kochen bringen. Thai-Basilikum und Zitronengras hinzufügen und das Ganze auf kleiner Flamme 20 Minuten einköcheln lassen.

4. Nach 15 Minuten in einer anderen Pfanne das restliche Olivenöl erhitzen, restlichen Knoblauch hinzufügen und zusammen mit den Shrimps 1-2 Minuten braten.
Glasnudeln hinzufügen, gut durchrühren, mit Salz abschmecken und auf Tellern oder in Schälchen anrichten.
Die Speisestärke in einer Tasse mit der Sojasauce glatt rühren und die eingekochte Kokos-sauce damit binden.
Mit Salz würzen.

5. Die Kokossauce mit dem Zauberstab schaumig aufschlagen, abschmecken und über die Glasnudeln geben.
Mit gehacktem Koriander bestreuen.

6. Tipp:
Statt 1 Bund Thai-Basilikum kann man hier 1 Bund Basilikum, gemischt mit 1-2 Stängeln Minze verwenden.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.