Gemüse-Pickles | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Gemüse-Pickles

Rezept für 6 Portionen:

BITTE BEACHTEN: MUSS MIND. 1 TAG, BESSER 1 WOCHE ZIEHEN

1 Salatgurke
200 g kleine Auberginen
3 Möhren
1 Stück Ingwer (2 cm)
10 kleine Schalotten
2 EL gelbe Currypaste
2 EL Öl
3 EL Essig
1 EL Zucker
1 TL Salz
750 g TK-Erbsen

1.Gemüse waschen und putzen. Möhren und Ingwer schälen. Schalotten abziehen. Möhren schräg in 1 cm breite Stücke schneiden.
Gurke längs halbieren, entkernen, in Stücke teilen. Auberginen entsprechend zuschneiden.

2.Currypaste in einem großen Topf in Öl bei kleiner Hitze 3 Minuten anrösten, immer wieder umrühren, 400 ml Wasser, Essig, Zucker, Salz und Ingwer zugeben, aufkochen.
Gemüse samt Erbsen hineingeben, in 10-15 Minuten bissfest kochen.
Im Sud abkühlen lassen und mindestens 1 Tag, am besten 1 Woche zugedeckt im Kühlschrank durchziehen lassen.
Gemüse-Pickles als Vorspeise oder Beilage servieren.

3.TIPP:
Traditionell werden diese Pickles mit kleinen runden Asia-Auberginen zubereitet, die nur halbiert werden müssen, oder mit kleinen länglichen Früchten, die in 2 cm dicke Scheiben geteilt werden.
Große Auberginen werden längs geviertelt und dann in Scheiben geschnitten.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.