Gefüllte Zucchini mit Tomatensoße | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Gefüllte Zucchini mit Tomatensoße

Rezept für 1 Portion:

1 Lauchzwiebel
3 schwarze Oliven
1 Knoblauchzehe
1 handtellergroßes Stück Feta (50 g)
1 Stiel Thymian
2 TL Öl
1/2 Tasse Bulgur (40 g)
250 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
1 Zucchini
2 Tomaten
1 kl. Schalotte
1 TL Tomatenmark
1 TL Balsamico-Essig

1.Lauchzwiebel, Oliven, Knoblauch und Käse klein schneiden. Thymian hacken. Knoblauch, Thymian, Oliven und Bulgur in 1 Teelöffel heißem Öl andünsten. Ca. 75 ml Brühe zugießen, aufkochen.
Ca. 5 Minuten quellen lassen. Käse und Lauchzwiebel unterheben, würzen.

2.Zucchini längs halbieren, Kerne entfernen. Vz Teelöffel Öl in einer Pfanne erhitzen, Zucchini 2-3 Minuten von jeder Seite anbraten, mit Salz würzen.
Zucchini mit Bulgur füllen, in eine Form setzen, 100 ml heiße Brühe angießen.
Im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C) ca. 20 Minuten garen.

3.Tomaten und Schalotte würfeln. 1/2 Teelöffel öl erhitzen, Schalotte andünsten. Tomatenmark zugeben, anschwitzen.
Tomaten und 75 ml Brühe zufügen, aufkochen.
Mit Salz, Pfeffer, Essig würzen. Ca. 10 Minuten köcheln.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.