Gefüllte Weinblätter | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Gefüllte Weinblätter

Rezept für 17 Stück:

17 eingelegte Weinblätter aus dem Glas,
50 g Langkornreis,
25 g geröstete Erdnusskerne,
1 Stange Zitronengras,
200 g mageres Rindfleisch (z.B. aus der Hüfte),
1 Zitrone,
1 Zwiebel,
4 Knoblauchzehen,
2 EL Erdnussöl,
1 TL Zucker,
2 TL Sojasoße,
1 TL Hoisinsoße

1. Weinblätter in kaltem Wasser einweichen, dann lassen sich die Blätter besser auseinander lösen.
Wasser in einem großen Topf aufkochen und die Blätter darin 8-10 Minuten garen.
Herausnehmen und in kaltem Wasser abkühlen lassen.

2. Reis waschen und nach Packungsanweisung garen. Abgießen und abkühlen lassen.
Erdnusskerne grob hacken. Zitronengras putzen, fein hacken.
Rindfleisch abspülen, trocken tupfen und in sehr kleine Würfel schneiden.
Die Zitrone heiß abspülen, trocknen und die Schale abreiben.
Zwiebel und Knoblauch abziehen und beides fein würfeln.

3. 1 EL öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten, Fleisch zugeben und braun braten.
Restliche Zutaten zufügen und mit anbraten.
Weinblätter abtropfen lassen und mit Küchenkrepp abtupfen.
Je 2 TL Füllung auf die breite Seite oberhalb des Stielansatzes geben.
Die beiden Seiten etwas über die Füllung schlagen und dann zur Spitze hin aufrollen.
Mit restlichem Erdnussöl bestreichen.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.