Gebratener Tofu mit Ingwer-Gemüse | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Gebratener Tofu mit Ingwer-Gemüse

Rezept für 4 Portionen:

250 g Tofu
1 rote und 1 grüne Chilischote
2 EL Sojasoße
abgeriebene Schale und Saft einer Limette
250 g Möhren
250 g grüner Spargel
250 g Brokkoli
Salz
1 Knoblauchzehe
1 walnussgroßes Stück Ingwer
4 EL Sojaöl

1. Den abgetropften Tofu in 1 cm dicke Scheiben schneiden.
Die Chilischoten aufschlitzen, von den Kernchen befreien und fein würfeln.
Mit der Sojasoße, der Limettenschale und dem -saft verrühren.

2. Die Tofuscheiben mit der Marinade übergießen und ca. 30 Minuten ziehen lassen.
Das Gemüse waschen und putzen. Die Möhren schälen und in dünne Stifte schneiden.
Die Spargelenden großzügig wegschneiden, die Stangen in 5 cm lange Stücke schneiden.
Den Brokkoli in Röschen teilen. Die Gemüse getrennt voneinander in Salzwasser je 2 Minuten blanchieren.
Anschließend in Eiswasser abschrecken und abtropfen lassen.

3. Den Tofu abtropfen lassen, die Marinade auffangen.
Den Knoblauch sowie den Ingwer schälen, fein würfeln und in 2 EL erhitztem Öl andünsten.
Die Möhren und den Spargel zugeben und 2 Minuten braten.
Den Brokkoli zufügen und kurz erhitzen. Die aufgefangene Marinade zum Gemüse geben.
Den Tofu im restlichen Öl von beiden Seiten bei mittlerer Hitze braten.
Mit dem Gemüse anrichten.
Dazu schmeckt Reis.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.