Gebratener Chinakohl | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Gebratener Chinakohl

Rezept für 4 Portionen:

1/2 Kopf Chinakohl
200 g Maiskölbchen (Dose)
100 g Cashewkerne
10 getrocknete Morcheln
4 Tomaten
1 Bund Frühlingszwiebeln
2-3 EL Fischsauce
2-3 EL Austernsauce
1 EL Zucker
Salz
Pfeffer
Öl

1.Den Chinakohl entstrunken, waschen, trockenschleudern und in schmale Streifen schneiden.
Die Maiskölbchen auf einem Sieb abtropfen lassen.
Die Morcheln 10 Minuten in warmem Wasser einweichen, anschließend abtropfen lassen und in mundgerechte Stücke schneiden.
Die Tomaten waschen, schälen, entkernen und vierteln.
Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen, die Zwiebeln und den hellgrünen Lauch in 2-3 cm lange Stücke schneiden.

2.Das Öl in einem Wok oder einer tiefen Pfanne erhitzen und den Chinakohl darin kräftig anbraten.
Maiskölbchen, Morcheln, Frühlingszwiebeln und Cashewkerne dazugeben und das Ganze 3-4 Minuten bissfest schmoren.
Die Tomaten hinzufügen und nochmals 1 Minute schmoren lassen.
Mit Fischsauce, Austernsauce, Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.
Dazu passt Basmati-Reis.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.