Garnelenbällchen | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Garnelenbällchen

Rezept für 4 Portionen:

250 g geschälte gekochte Garnelen
250 g Sojabohnensprossen
100 g Mehl
2 Zehen Knoblauch
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 Ei
1 Stück frischer Ingwer (ca. 3-4 cm)
1 TL Backpulver
Sambal Oelek
Salz
Öl zum Ausbacken

1. Die Garnelen und Sojabohnensprossen fein hacken. Den Knoblauch schälen und durchpressen.
Die Frühlingszwiebeln putzen und Zwiebeln mit dem hellgrünen Lauch in ganz feine Würfel schneiden.
Den Ingwer schälen und fein raspeln oder in feine Würfel schneiden.

2. Das Ei in eine Schüssel geben und verquirlen. Mehl und Backpulver mischen und über das Ei sieben.
Garnelen, Sojabohnensprossen, Knoblauch, Frühlingszwiebeln, Ingwer, Sambal oelek und Salz dazugeben und alles miteinander verkneten.
Falls die Masse zu fest wird, etwas Wasser darunter mischen. Nochmals abschmecken und eventuell nachwürzen.

3. Aus der Masse walnussgroße Bällchen formen und diese portionsweise in heißem Öl goldgelb ausbacken.
Anschließend auf Küchenpapier abtropfen lassen und sofort servieren.

4. Tipp:
Die Garnelenbällchen können als Hauptspeise mit einem grünen Salat und Chilisauce serviert werden.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.