Gado Gado | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Gado Gado

Rezept für 4 Portionen:

200 g Weißkohl
200 g grüne Bohnen
200 g Karotten
200 g Blumenkohl
200 g Sojasprossen
150 g Tofu
4 Kartoffeln
3 Zwiebeln
4 hart gekochte Eier
1/2 Gurke
1/2 l Öl
Salz

Für die Erdnuss-Sauce:
1/2 l Kokosmilch
200 g geröstete gesalzene Erdnüsse
3 rote Chilischoten
3 Zehen Knoblauch
4 EL süße Sojasauce (Kecap manis)
2 EL Öl
1 Zwiebel
1 TL Korianderpulver
Saft von 1 Zitrone

1.Vom Weißkohl den Strunk entfernen, waschen und in feine Streifen schneiden.
Von den Bohnen die Enden abknipsen, waschen und halbieren.
Die Karotten waschen, schälen und in 1/2 cm dicke Streifen schneiden.
Blumenkohl waschen und in 4 cm große Röschen teilen.

2.Die Sojasprossen in ein Sieb geben, unter kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen.
Den Tofu in schmale Scheiben schneiden und mit etwas Salz bestreuen.
Die Kartoffeln schälen, waschen und in 1 cm große Würfel schneiden.
Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden.
Die Eier pellen und vierteln. Die Gurke waschen, schälen, halbieren, entkernen und in feine Scheiben schneiden.

3.In einem Topf Salzwasser zum Kochen bringen, Weißkohl, Bohnen, Karotten, Blumenkohl und Kartoffeln darin nacheinander bissfest garen
und kurz in kaltes Wasser geben, abtropfen lassen.
Die Sojasprossen 1 Minute in dem kochenden Wasser blanchieren, in dem kalten Wasser abschrecken und abtropfen lassen.

4.Das Öl erhitzen, die Zwiebeln darin goldgelb frittieren und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
Ebenso mit dem Tofu verfahren. Gemüse, Zwiebelringe, Eier und Tofu auf einer großen Platte dekorativ anrichten.

5.Für die Sauce Knoblauchzehen und Zwiebel schälen und fein würfeln.
Die Chilischoten waschen, entkernen und fein hacken.
Knoblauch, Zwiebel und Chili im heißen Öl anbraten, Erdnüsse dazugeben.
Die Kokosmilch unterrühren und aufkochen lassen.
Mit Zitronensaft, Koriander und Sojasauce würzen, mit dem Mixstab pürieren und abkühlen lassen.
Zu dem Gemüse reichen.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.