Frühlingsrollen mit Hackfleisch | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Frühlingsrollen mit Hackfleisch

Rezept für 4 Portionen:

20 TK-Teigstücke für Frühlingsrollen,
100 g Glasnudeln
100 g Weißkohl,
50 g Möhren,
2 Knoblauchzehen,
2 EL Öl,
250 g gemischtes Hackfleisch,
je 2 EL Fisch- und Austernsoße,
1 EL Zucker,
1 Eiweiß,
1 l Fritieröl

1.Teig auftauen. Nudeln 10 Min. in warmem Wasser einweichen, klein schneiden, abtropfen lassen.

2.Kohl putzen, Möhren schälen. Beides waschen, in feine Streifen teilen.
Knoblauch pellen.

3.Öl erhitzen, Knoblauch dazupressen und kurz anbraten.
Hackfleisch zugeben, unter Rühren 2 Min. braten. Gemüse und Nudeln zufügen.
Mit Fisch-und Austernsoße sowie Zucker würzen. 3 Min. weiterbraten, abkühlen lassen.

4.Teigblätter auslegen. Je 2 EL Füllung darauf geben, Ränder seitlich einschlagen, aufrollen.
Teigenden mit Eiweiß festkleben. Im Fritieröl etwa 3 Min. ausbacken, abtropfen lassen.
Anrichten, evtl. mit Salat garnieren und süß-saure Soße dazu reichen.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.