Fruchtspieße mit Schokoladen-Fondue | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Fruchtspieße mit Schokoladen-Fondue

Alle Kinder naschen gerne und auch sehr viele Erwachsene können von den vielen Leckereien nur schwer Abstand halten. Dabei sind Süßigkeiten so ungesund.

Denn sie zerstören nicht nur die Zähne, sondern sorgen auch für das ungeliebte Hüftgold, welches der ein oder andere zuviel auf den Rippen trägt. Aber meist ist die Verführung einfach viel zu groß und so wird alles an Süßigkeiten vertilgt, was man in die Hände bekommen kann.

Vor allem auf Schokolade haben es viele Kinder und ebenso viele Erwachsene abgesehen. Dabei ist es ganz einfach gesunde Naschereien zuzubereiten. Sehr lecker und kinderlicht herzustellen sind beispielsweise Fruchtspieße, die dann in ein Schokoladenfondue eingetaucht werden. Alles was man dazu braucht sind Schaschlikspieße, die man in nahezu jedem Supermarkt kaufen kann.

Dazu braucht man noch diverse Früchte und natürlich ein Schokoladenfondue. Setzt man dabei auf dunkle Schokolade, also Schokolade mit einem sehr hohen Anteil an Kakao, dann kann gut und gerne von einer gesunden Schokolade gesprochen werden.

Es gilt bei Schokolade nämlich grundsätzlich: je mehr Kakao einhalten ist, desto besser ist die Schokolade und desto weniger muss man ein schlechtes Gewissen haben. Die Früchte werden einfach in kleine Stückchen geschnitten und dann auf die Spieße gespickt.

Mit einem solchen Spieß kann man die Frucht dann in das Schokoladenfondue tauchen und so eine ganz leckere Süßigkeit genießen, die einen hohen Anteil an Vitaminen liefert. Altnativ zu einem Fondue kann man auch Schokolade im Wasserbad schmelzen, mehrere Flüchte auf einen Schaschlikspieß ziehen, diese Spieße dann auf ein Grillgitter legen und die flüssige Schokolade dann darüber träufeln lassen.

Ist die Schokolade fest geworden, hat man ebenso leckere Fruchtspieße mit Schokolade, von denen man gern auch schon mal eine Portion mehr genießen darf. Auch hier ist es wieder entscheidend, dunkle Schokolade zu verwenden.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.