Frittierte Wan-Tans | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Frittierte Wan-Tans

Rezept für 4 Portionen:

16 TK-Wan-Tan-Blätter (18 cm)

FÜR DIE FÜLLUNG:
200 g rohes ausgelöstes Gamelenfleisch
50 g fetter grüner Speck
50 g Bambusschösslinge (Dose)
1 Möhre
2 Lauchzwiebeln
1 TL frisch geriebener Ingwer
1 TL Speisestärke
1 TL Sesamöl
1 Prise Zucker
Salz
Pfeffer

AUSSERDEM:
1 l Öl zum Frittieren
süß-saure Sauce (Fertigprodukt)

1.Wan-Tan-Blätter auftauen lassen.
Garnelenfleisch, Speck, Bambus im Blitzhacker so zerkleinern, dass man noch Stückchen sehen kann.
Möhre schälen, fein würfeln. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Scheiben schneiden.

2.Vorbereitete Zutaten mit Ingwer, Stärke und Sesamöl mischen. Mit Zucker, Salz, Pfeffer würzen.

3.Je 1 TL Füllung in die Mitte der Teigquadrate geben, Ränder mit Wasser bepinseln.
Teig zum Dreieck falten, um die Füllung fest andrücken. Gegenüberliegende Ecken nach oben biegen, andrücken.

  1. Öl erhitzen. Wan-Tans darin portionsweise in 2-3 Minuten goldbraun ausbacken.
    Abtropfen lassen.
    Warm mit Sauce servieren.

Comments are closed.