Currytopf mit Kürbis | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Currytopf mit Kürbis

Rezept für 6 Portionen:

300 g Kürbisfleisch
2 grüne Chilischoten
1 nicht zu reife Avocado
180 g rote Linsen
1 EL Kreuzkümmelsamen
1 TL Anissamen
2 TL Currypulver
1 EL Tamarinden-Paste (Würzpaste; im Asienladen)
1 TL Öl
Salz

1.Kürbisfleisch in mundgerechte Stücke teilen. Chilies halbieren, putzen, nach Belieben entkernen, waschen, sehr klein schneiden.
Avocado schälen, entsteinen und ebenso wie den Tofu in 1 cm große Würfel schneiden. Mit Zitronensaft mischen.

2.Die Linsen in 2 I Wasser in 10 Minuten bissfest kochen.
Kümmel und Anis in einer trockenen Pfanne 1 Minute rösten, bis es duftet, dann Currypulver kurz mitrösten.
Die gerösteten Samen mit Tamarinden-Paste, Chilies und Öl in die Linsen rühren.
Kürbis zugeben und darin in 10 Minuten weich garen.

3.Eintopf salzen und die Avocado-Tofu-Mischung darin 5 Minuten ziehen lassen.
In tiefen Tellern oder Schalen servieren.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.