Curry-Gulasch mit Papaya | Kochzeit–Rund um Essen, mit vielen leckeren Rezepten aus aller Welt

Curry-Gulasch mit Papaya

Rezept für 2 Portionen:

1 Schweinesteak aus der Nuss (ca. 200 5). in 1,5 cm starke Würfel geschnitten,
grober Pfeffer,
1 EL Rapsöl,
2 TL milder Curry,
200 g Weißkraut in Streifen,
1 rotbackiger Apfel, in kleine Würfel geschnitten,
1 Tasse Gemüsebrühe,
1 Tasse Molke,
3 EL gehackte Petersilie,
1 Prise Muskatnuss,
5 gewürfelte Papaya,
1 TL Bindefix-Mittel,
1 Bund Schnittlauch,
1 zerdrückte Knoblauchzehe,
Jodsalz,
Reis mit Wildreis (als Beilage)

1. Fleischwürfel pfeffern und in Öl anbraten.
Dabei sollte ein Tropfen Wasser im Öl brutzeln, bevor Sie das Fleisch hinein geben.
Fleisch von allen Seiten in 5 Minuten unter ständigem Rühren goldbraun anbraten.

2. Fleisch aus der Pfanne nehmen, mit 1 TL Curry und mit Salz bestreuen und zudecken Weißkraut und Apfel in dergleichen Pfanne mitemem Esslöffel Wasser kurz andünsten und mit einer Tasse Gemüsebrühe ablöschen.
Übrige Zutaten zugeben, erwärmen, nicht kochen, Fleisch mit ausgetretenem Fleischsatt unterheben und servieren.

Kommentar


Bitte beachten Sie: Werbung und Spam sind unerwünscht.